Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Nina gewinnt Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an der Mittelschule Dietmannsried 

Die Klassensieger Suela Hajdari, Philipp Osterried und Nina Weimann aus der Klasse 6b und Lara-Maria Mahnert, Arda Erkama und Luca Greber aus der Klasse 6a traten im Rahmen des jährlichen Lesewettbewerbs der sechsten Jahrgangsstufe gegeneinander an. Unter den strengen Augen und Ohren der Jury, bestehend aus den ehemaligen Lehrkräften Frau Hölzel, Frau Nitsche, dem Team der Bücherei Frau Riegger  und Frau Müller und dem Vorjahres Gewinner Elias Reinalter, wurde zuerst ein selbstgewählter, geübter Text vorgelesen. Danach stellten alle sechs Schüler*innen ihr Können im Vorlesen eines unbekannten Textes unter Beweis. 

Nina Weimann konnte die Jury nach beiden Durchgängen überzeugen und vertritt nun auf Kreisebene die Mittelschule Dietmannsried. 

Die Jury gratulierte nicht nur der Gewinnerin, sondern lobte alle Finalteilnehmer*innen für ihr großes Engagement und ihren Mut, vor allen Schüler*innen der 6. Klassen vorzulesen. Als Dank dafür, erhielten alle Vorleser*innen ein Buchgeschenk und eine Urkunde. 

Text:bh

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.