Projekt „Liebe. Was ist, wenn sie gegangen ist?“ in der 9.Klasse ev. Rel.

Die Schüler und Schülerinnen der 9.Klasse beschäftigten sich im Fach evangelische Religionslehre mit dem Lehrplanthema „ Partnerschaft und Liebe“. Als wir uns mit dem Bereich Trennung- „Liebe.Was ist, wenn sie gegangen ist?“- beschäftigten, entstanden Bilder mit Texten, die zum Ausdruck bringen sollen wie man sich dabei fühlt.
Das Projekt entstand in drei Schritten.
Der erste Arbeitsauftrag lautete: Fotografiert euch in Körperhaltungen, die eure Traurigkeit, Hilflosigkeit oder Ratlosigkeit zum Ausdruck bringen. Verwendet dazu die schwarz-weiß Einstellung der Kamera eures Handys und fotografiert so, dass keine Gesichter zu erkennen sind.
Der zweite Schritt war es dann gemeinsam die Bilder auszuwerten und zu bestimmen, welche verwendet werden sollen.
Im letzten Teil dürften sich die Schüler und Schülerinnen Bilder wählen und Texte dazu verfassen, die ihnen beim Betrachten in den Sinn kamen.

Liane Schmidt,  evangelische Religionslehrerin der 9.Klasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.