Malwettbewerb

Mal- und Gestaltungswettbewerb der Raiffeisenbank im Allgäuer Land

 

Malwettbewerb_home.jpg

1. Reihe von links: Nina Bermanseder, Maurice Kiefert und Jannika Heßler

2. Reihe von links: Florian Bircheneder und Ester Faltus (Raiffeisenbank im Allgäuer Land), Jennifer Hammer und Rektor Martin Mederer

 

 

Unter dem Motto „Jung und Alt: Gestalte was uns verbindet!“ wurde der 42. Raiffeisen Jugendwettbewerb an der Grund- und Mittelschule Dietmannsried für 525 Schüler und Schülerinnen durchgeführt.
Für die Grundschüler hieß es: „Entdecke dein Zuhause“!
Die Schüler und Schülerinnen der 5. – 10. Klasse konnten sich zeigen mit einem Bild: „Für Jung und Alt!“

Nachdem die einzelnen Klassen ihre Zeichnungen schon intern beurteilt hatten, wurden die fünf besten Klassenarbeiten zur Endauswahl abgeliefert und in der Aula ausgestellt. Eine Jury, bestehend aus den Klassenlehrern, den Elternbeiratsvorsitzenden, Herrn Bircheneder und von der Raiffeisenbank und der Schulleitung, ermittelte die einzelnen Klassen- und Stufensieger, was bei der Vielzahl der abgegebenen wunderschönen Arbeiten nicht leicht fiel.
Am Dienstag, den 14. Februar konnten Frau Faltus und Herrn Bircheneder von der Raiffeisenbank im Allgäuer Land zusammen mit dem Rektor Martin Mederer und der Förderlehrerin Ursula Haak die Sieger beglückwünschen und ihnen großzügige Geschenke überreichen. Sie reichten von einem Anerkennungsgeschenk für alle Erstklässler über Eintrittskarten für den Zirkus Krone in München und interessante Spiele.

Frau Faltus bedankte sich ganz herzlich bei allen Schülern fürs Mitmachen.

 Sieger des Malwettbewerbs 2012

1ak       Chiara Steckler                         Marina Laggies           
1b        Nina Breitfeld                              Viviane Wager            
1/2ck   Maurice Kiefert                           Ellena Geiger              
1/2dk   Lukas Deward                           Miriam Pelczer
2a        Alina Geiger                                Maria März
2b        Kilian Scheininger                     Anna Eglseer   
3ak      Julia Stiegeler                            Katharina Schulte
3b        Nina Bermanseder                   Eva Mader      
3/4ck   Alina Hunner                               Eva Müller      
3/4dk  Katharina Wengenmayr            Jenny Kast                 
4a        Samuel-Joseph Schafroth       Emely Lüders              
4b        Eva Eglseer                                Svenja Trunzer           
5ak      Jannika Heßler                          Felix Bergmann                       
5bk      Marvin Enderle                           Angelina Wiedemann              
5c        Nicole Traut                                Asiye Marka
6a        Julia Karg                                   Sabrina Hohl              
6b        Wathini Bunma                         Carolin Heckmann       
7a        Leon Marquardt                         Turan Marka   
7b        Nicole Haggenmüller               Jessica Kiechle                      
7cm      Sina Schäfler                             Felix Schenkmann                  
8a        Patrizia Aicher                             Michaela Aicher         
8bm     Jennifer Hammer                      Jana Ritter                 
8cm      Petra Wagner                            Melanie Würsig          
9a        Jessica Franke                          Dominik Wilken           
9b        Tatjana Hehl                               Kevin Huber    
9cm      Melissa Meggle                        Natalie Möbius

Stufensieger:   Stufe 1/2        Maurice Kiefert Klasse 1/2ck
                           Stufe 3/4        Nina Bermanseder Klasse 3b
                           Stufe 5/6        Jannika Heßler Klasse 5ak
                           Stufe 7-10       Jennifer Hammer Klasse 8bm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: 1. Reihe von links nach rechts: Nina Bermanseder, Maurice Kiefert, Jannika Heßler
         2. Reihe von links nach rechts: Florian Bircheneder und Esther Faltus (Raiffeisenbank im Allgäuer Land) Jennifer Hammer und Rektor Martin Mederer
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.