Gemeinschaftsprojekt der Klassen 1e und 6b

Gemeinschaftsprojekt der Klassen 1e und 6b
In den Tagen vor Weihnachten führten die Klassen 1e und 6b eine gemeinsame Aktion ganz im Sinne: „Keiner kann alles, jeder kann etwas, gemeinsam können wir viel“ durch.

So gestalteten die Schüler in kleinen Gruppen mit einem Erst- und Sechstklässler Stabfiguren zur Geschichte „Mischas Reise zum Christkind“. Dadurch konnten sich die Schüler gemeinsam austauschen und bekamen eine erste Gelegenheit sich näher kennenzulernen. Das Theaterstück wurde am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien zusammen in der Klasse vorgeführt. Hier konnte man ganz toll beobachten, wie die Schüler voneinander lernen und sich ergänzen.

 

Weiterhin gestalteten wir gemeinsam mit den Erstklässlern und ihren Paten aus der sechsten Klasse kleine Knusperhäuschen. Hierbei halfen sich die Schüler gegenseitig beim Lesen, Zuckerguss anrühren, zusammensetzen und verzieren des Knusperhäuschens. Es war schön zu sehen, wie sich die Schüler gegenseitig unterstützten und am Ende ein tolles Ergebnis, auf das alle Stolz sein konnten, erreichten.

Das Gemeinschaftsprojekt war ein voller Erfolg und stieß auf viel positives Feedback seitens der Schüler, sodass es im neuen Jahr bestimmt wieder einmal zu gemeinsamen Aktionen kommen wird.

Text: Juliane Erfurth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.