Crosslauf 2016

Wie jedes Jahr veranstaltete die Mittelschule Dietmannsried einen Crosslauf für alle Schüler. Leider mussten wir den ersten Teil des Crosslaufes in die Turnhalle verlegen, da schlechtes Wetter war. Die Klasse 10M betreute den Crosslauf der Grundschule in der Turnhalle. In der Früh bauten wir mit den Sportlehrern einen Hindernisparkour auf, der aus Bänken, Matten und Kästen bestand. Am Anfang durfte die 1. Klasse mit dem Lauf beginnen, danach folgten die weiteren Klassen der Grundschule. Der Elternbeirat hat dieses Jahr auch wieder fleißig mitangepackt, mit Laugenstangen streichen und Trinken verteilen, sodass die Sportler auch wieder gestärkt in den Unterricht zurückgehen konnten. Für die Kinder war es eine tolle Abwechslung auch einmal in der Turnhalle den Crosslauf machen zu dürfen. Außerdem waren die Lehrer sehr stolz auf ihre Schüler, da sie mehr Runden geschafft haben als letztes Jahr. Zudem hatten die Kinder einen abwechslungsreichen „Unterricht“ indem sie zeigen durften was sie sportlich drauf haben. Einige Eltern haben den Hindernislauf ihrer Kinder von der Tribüne aus angeschaut und feuerten sie fleißig an. Am Schluss durfte noch die Klasse 7cM laufen, weil sie beim Lauf der Mittelschule helfen dürfen. Die Klasse 10aM bedankt sich dafür, dass sie helfen durften und wünscht der Mittelschule viel Erfolg bei ihrem demnächst anstehenden Crosslauf.

 

Eine Runde

 

 

Eine Runde fing damit an, dass man über umgedrehte Bänke hüpfen musste. Danach kam eine scharfe Kurve nach links um dann gleich wieder nach rechts abzubiegen. Weiter ging es über zwei Weichbodenmatten in eine Linkskurve. Nun kam ein Slalom durch Sprungkästen, dann wieder über Bänke. Nun noch einmal über die Weichbodenmatten und eine Runde war geschafft.

 

crosslauf-2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.