Abschlussfeier 2012

Eine Mannschaft geht von Bord…
Abschlussfeier der 9. und 10. Klassen am 19.07.2012

Im Rahmen eines gelungenen Abschlussgottesdienstes – unter der Leitung von Frau Liane Schmidt – in der Pfarrkirche in Dietmannsried nahmen die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe Abschied von ihrer Schulzeit. Mit einem Stein konnten sie ihre Sorgen vor dem Altar niederlegen und um Vergebung bitten. Die musikalische Gestaltung übernahmen Frau Gayr, Frau Handali und Herr Egner sowie der Lehrerchor.
„Eine Mannschaft geht von Bord“ so titelte der Schulleiter Herr Mederer bei der anschließenden Feier in der Aula der GSMS Dietmannsried. Woran werden sich die „Ehemaligen“ erinnern? Es gab Tage in ruhigem Gewässer, ohne schwere Aufgaben, aber auch Tage auf stürmischer See, an denen es galt, das Schiff auf Kurs zu halten. Hier waren Teamgeist und Kameradschaft besonders gefragt, denn: „Nicht der Wind – die Segel bestimmen den Kurs!“.
Mit der Performance der Tanzgruppe „Tanzlation“ der Tanzschule Huber wurde dann Schwung ins Schulhaus gebracht. Die coolen „Moves“ begeisterten alle Zuschauer sehr.
Der stellvertretende Vorsitzende des Schulverbands Herr Bürgermeister Anton Klotz, stellte in seiner Ansprache die persönliche Verantwortung der Abschlussschülerinnen und –schüler heraus, denn der Erfolg besteht aus verschiedenen Bausteinen: Engagement, Fleiß, Rücksichtnahme, Achtung vor den Mitmenschen, Flexibilität, Bereitschaft zur Veränderung, Teamfähigkeit, … Es sei ein wichtiges Ziel, Verantwortung in der Gemeinschaft zu übernehmen und daher auch ehrenamtliche Tätigkeiten in der Gemeinde auszuüben.
Er schloss mit den Worten von Dr. Alfred Weitnauer:
„S’Leaba isch koi Nudelsuppa – zwischanei muass ma au beißa.“
Die Schülersprecher Matthias Merk, Anna-Maria Bayrhof und Phillip Müller wiesen in ihrer frechen Rede darauf hin, dass Schüler, Eltern und Lehrer zwar alle aus einem anderen Grund feiern, jedoch alle froh sind über den gelungenen Schulabschluss und somit einer gemeinsamen Veranstaltung nichts im Wege steht.
Die Elternbeiratsvorsitzende der Mittelschule Frau Luzia Schilling übernahm die Ehrung der jeweils drei klassenbesten Schülerinnen und Schüler, die jeweils ein kleines Präsent erhielten.

9a: Kilian Hodrus (1,88), Tobias Beck (2,5) und Stölzle Nicolas (2,88)
9b: Leonie Dold (2,00), Michael Striegl (2,27) Manuel Gögler (2,38)
10am: Anna-Maria Bayrhof (1,67), Gabriel Maier (1,89), Marius Ostheimer (1,89)
In diesem Schuljahr erreichten 34 von 34 Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe den erfolgreichen Hauptschulabschluss und 23 von ihnen schafften auch den Qualifizierten Hauptschulabschluss. In der M10 erreichten 15 von 15 Absolventinnen und Absolventen den Mittleren Bildungsabschluss. Herzlichen Glückwunsch!!!
Die Zeugnisübergabe durch die Klassenlehrer(in) Frau Tanja Weitbrecht (9a), Herrn Frank Horeth (9b) und Herrn Johann Rößle (10a) wurde umrahmt von Fotos der Abschlussschülerinnen und –schüler bei ihrer Einschulung vor 9 Jahren, sowie passender Musik.
Die Gäste konnten auch in der gelungenen Powerpoint-Präsentation der 9. Klassen einen Einblick in das Schulleben gewinnen. Vielen Dank!!!
So schnell, gingen nun neun bzw. zehn Schuljahre zu Ende und Herr Mederer erteilte die Erlaubnis von Bord gehen zu dürfen. Setzt die Segel!!! Und alles, alles Gute auf Eurem weiteren Lebensweg.
Ein herzliches Dankeschön auch an Niclas Luz (8bm, Klavier) und Tobias Beck (9a, Tenorhorn), die den Abend musikalisch umrahmt haben.
Text: F. Horeth, B. Lumpe
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.