Mensa

Die Grund- und Mittelschule verfügt seit dem Schuljahr 2017/2018 über eine neu errichtete Mensa in den hellen und großzügigen Räumlichkeiten im 2. UG des Schulhauses.

Schon im Schuljahr 2016/2017 haben wir am Coaching-Projekt Schulverpflegung teilgenommen, um mit fachkundiger Hilfe die beste Mittagsverpflegung für unsere Schule zu ermitteln und umzusetzen.

Alle Beteiligten haben sich für eine Mischung aus frisch zubereitetem Essen und dem Schulcatering-Anbieter APETITO (Cook & Freez) www.apetito.de , sowie einem Buchungssystem der Firma Schwarz https://schule-dietmannsried.inetmenue.de/sf/
entschieden.

Das Mensateam unter der Leitung von Frau Dahm (E-Mail: gudrun.dahm@schule-dietmannsried.de)
kümmert sich um die Zubereitung und den reibungslosen Ablauf des Mittagessens, welches in 2 Schichten von Montag bis Donnerstag stattfindet.
Der Einkauf der Lebensmittel liegt in den Händen von Frau Buchenberg.
Hauptansprechpartnerin für das Bestellsystem, die Abrechnung und das Stornieren im Krankheitsfall ist Frau Fleschutz (08374/589980) oder (E-Mail: info@schule-dietmannsried.de)

Unsere Menüs

Wir haben 2 Menülinien, davon eine vegetarisch oder wahlweise einen Snack.
Unser Menü besteht meistens aus einem Salat oder einer Suppe, dem Hauptgericht und einem Nachtisch für 3,50 €. Sie bestehen im 8-wöchigen Wechsel aus 1-2 mal pro Woche Fleisch und 14-tägig Fisch und Süßspeisen im Wechsel.
Unsere 3 Snacks wechseln täglich zum Preis von 1,50 €.
Bei den Snacks ist kein Salat oder Nachtisch dabei!

Hier zur Menüübersicht:
https://schule-dietmannsried.inetmenue.de/sf/


Unsere Lebensmittel

Unsere Lieferanten:
•  Apetito
•  Metzgerei Bauer
•  Bäckerei Dedler
•  Güscho
•  C+C Kempten
•  Örtliche Geschäfte
Wir achten beim Einkauf auf Frische, Regionalität und saisonales Obst und Gemüse. 30 % unseres Essens ist Bio-Qualität (Obst, Gemüse, Salat und Milchprodukte).

Unverträglichkeiten / Allergien / Religionsbedingte Ernährung

Mündlich geäußerte Unverträglichkeiten können nicht berücksichtigt werden.

Wir können nur mit ärztlichem Attest und mit Rücksprache auf die ernährungsbedingten gesundheitlichen Probleme ihrer Kinder eingehen.

Ebenso reagieren wir auf religionsbedingte Ernährungsgewohnheiten und bitten Sie diese Wünsche schriftlich mitzuteilen. Kinder ab der Mittelschule sind selbst verantwortlich, ein Essen ohne Schweinefleisch zu buchen. Alle Menüs mit Schweinefleisch sind gekennzeichnet.
Bitte unbedingt den Speiseplan beachten!!! https://schule-dietmannsried.inetmenue.de/sf/


Bestellung

Wenn sich möchten, dass Ihr Kind in der Mensa ein warmes, vollwertiges und kindgerechtes Mittagessen bekommt, müssen sie im Sekretariat eine Anmeldung ausfüllen und bekommen danach einen Chip gegen Pfand und einen Online-Zugang. Die Abrechnung erfolgt am Monatsende über ein Lastschriftverfahren.
Es gibt grundsätzlich 3 Möglichkeiten, wie Ihr Kind oder Sie als Eltern das Essen bestellen können!

Möglichkeit 1: Schon bei der Anmeldung wissen sie genau, an welchen Tagen Ihr Kind in der Mensa isst. Sie machen ein Abo für diese Tage. Das heißt, Ihr Kind bekommt immer Menü 1 und Sie müssen sich um keine Essensbestellung am Terminal oder Zuhause am PC kümmern. Abbestellung im Krankheitsfall bitte telefonisch über das Sekretariat bis 8 Uhr.
Das nennen wir das „Rundum-sorglos-Paket“!

Möglichkeit 2: Auch hier wissen Sie schon bei der Anmeldung, wann genau Ihr Kind in der Mensa isst. Sie machen auch ein Abo für diese Tage, möchten jedoch die Wahl haben. Das heißt, Ihr Kind bekäme automatisch Menü 1. Ist das für die Eltern und das Kind in Ordnung muss sich um keine Essensbestellung am Terminal oder Zuhause am PC gekümmert werden. Sollte Ihr Kind mit dem Menü 1 nicht zufrieden sein, kann es bis einen Tag vorher bis 15 Uhr am Terminal oder mit dem Online-Zugang auf Menü 2 (vegetarisch) oder den Snack umbuchen. Abbestellung im Krankheitsfall bitte telefonisch über das Sekretariat bis 8 Uhr.
Hier haben wir eine Kombination aus „Mein Kind bekommt in jedem Fall ein Essen“ und „Mein Kind hat die Wahl“!

Möglichkeit 3: Ihr Kind kommt nicht regelmäßig in die Mensa (vor allem beim Nachmittagsunterricht!). Das Kind oder die Eltern buchen am Vortag bis 15 Uhr mit dem Chip oder dem Online-Zugang genau für die gewünschten Tage das Essen. Die Speisepläne sind immer 2 Wochen im Voraus einsehbar und auch buchbar! Abbestellung im Krankheitsfall bitte telefonisch über das Sekretariat bis 8 Uhr.
Hier ist viel Eigenverantwortung gefragt und für Schüler der Grundschule nur praktikabel, wenn die Eltern es unterstützen.

Stornierung im Krankheitsfall:

Das Stornieren des Essens funktioniert am reibungslosesten über das Telefon.

Grundsätzlich ist es auch am Terminal und online bis 8 Uhr des Essenstages möglich!

Sollte ihr Kind ein Abo haben, kann nur von 18 Uhr am Vortag des Essenstages bis spätestens 8 Uhr des Essenstages am Terminal und online storniert werden.

Im längeren Krankheitsfall bitten wir Sie, im Sekretariat das Abo aussetzen zu lassen!

Bei verspäteter oder vergessener Abmeldung wird die Buchung in Rechnung gestellt.

Zusätzlich zur Abmeldung in der Mittagsbetreuung/Offenen Ganztagesschule muss das Essen im Sekretariat telefonisch bis 8 Uhr storniert werden.

Organisatorisches:

In der Mensa sind neben dem Mensapersonal auch das Personal der Mittagsbetreuung und der Offenen Ganztagesschule anwesend und weisungsbefugt. Es gelten die allgemeinen Regeln der Hausordnung und der aushängenden Mensa-Ordnung.
Die Kinder müssen ihren Chip zur Abholung des Essens immer mitführen.
Ohne Bestellung kann nur in Ausnahmefällen und Notlagen ein Essen ausgegeben werden.
Jedes Kind hat die Möglichkeit, auf höfliche Nachfrage einen Nachschlag zu bekommen.
Die Portionsgrößen sind nach den Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. https://www.dge.de/ gestaltet.

Noch Fragen???

Das Mensateam ist gerne bereit, Ihnen alle offenen Fragen rund um die Mittagsverpflegung zu beantworten.