Spendenlauf für Haiti

An der Schule Dietmannsried gilt in diesem Schuljahr das Leitwort „Mitverantwortung“.
Als nun die Berichte von den katastrophalen Auswirkungen des Erdbebens in Haiti zu uns
kamen, war es für die Schüler keine Frage, dass sie helfen wollten.

Schülermitverwaltung und Klassensprecher aller Klassen überlegten zusammen, was sie für die notleidende Bevölkerung Haitis tun könnten.
Daraufhin wurde am Dienstag, den 26.01.10 und am Mittwoch, den 27.01.10 ein Spendenlauf organisiert, um Geld zu sammeln. Die Schülerinnen und Schüler der 1. bis zur 10. Klasse liefen durch einen Hindernisparcours, der zu diesem Zweck in der Sporthalle aufgebaut worden war. Pro Runde konnten die Familien der Kinder und Jugendlichen einen selbstgewählten Betrag geben.
Dank großzügiger Spenden und fleißiger Läuferinnen und Läufern konnten wir einen Betrag von 4.700,00 Euro erzielen. Diese stolze Summe wird an die Hilfsorganisation Humedica (Kaufbeuren) weitergeleitet, die damit ihre Arbeit in Haiti unterstützen kann.
Vielen herzlichen Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben.
An alle Läuferinnen und Läufer, an die spendablen Familien, an den Elternbeirat, die eine Obst- und Getränkestation betreuten, und an das Organisationsteam, das unter der Leitung von Herrn Scharpf den Parcours aufbaute.
Dieser erfolgreiche Spendenlauf zeigte einmal mehr, was man erreichen kann, wenn alle zusammenhelfen.
 

 

haiti humedica1a.jpg 

haiti 1a.jpg haiti 3a.jpg
haiti humedica2a.jpg haiti 2a.jpg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.