Kinobesuch der 5.- 8. Klassen

Kinobesuch der 5. – 8. Klassen

 

Wir, die Schüler der Kasse 8cm organisierten für den 07. Mai einen Kinobesuch im Colosseum in Kempten.

In verschiedenen Gruppen eingetielt, buchten wir den Termin im Kino, organisierten die Busse nach Kempten, erstellten ein Merkblatt für die Schüler und luden den Regisseur des Filmes ein, der uns einen Einblick in das „Making of“ geben sollte. Andere informierten sich über den Inhalt des Filmes, die Hauptpersonen, über die Vorbildfiguren sowie über Mark Twain und dessen Bücher und stellten ihre Ergebnisse in Referaten vor.

Dann war es soweit:

Die Schüler der 5.-8. Klassen fuhren am Dienstagvormittag mit vier Bussen nach Kempten. Wir sahen uns den Film „Tom und Hacke“ an, ein bayerischer Kinderkrimi nach Mark Twains Tom Sawyer und Hackleberry Finn.

Der Film war spannend und lustig zugleich. Leider konnte man an manchen Stellen das Bayrisch nicht verstehen. Der Regisseur Norbert Lechner kam nach dem Film, um unsere Fragen zu den Schauspielern und den Filmtricks zu beantworten. So konnte man einen kleinen Eindruck bekommen, wie son ein Filmdreh abläuft. Es war ein sehr unterhaltsamer und entspannter Vormittag.

Wir danken dem Elternbeirat ganz herzlich, weil sie die Kosten für den Besuch des Regisseurs übernommen haben.

Sophia Schröder und Ramona Einsiedler —Klasse 8cm—

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.