Berufsorientierungsabend

Berufsfindungsabend an der Mittelschule Dietmannsried

Am Dienstag, 15.11.2011 fand von 19:00 – 21:00 Uhr an der Mittelschule Dietmannsried der alljährliche Berufsfindungsabend statt. Rektor Martin Mederer begrüßte Vertreter von ca. 44 Betrieben und Fachschulen aus der Region und dankte dafür „geballte Ressourcen“ unseren Schüler/innen zur Verfügung zu stellen, um die Berufswahl zu erleichtern und zu optimieren. In drei Durchläufen zu je ca. 25 Minuten stellten die Firmen ihre Ausbildungsberufe den interessierten Schüler/innen der 7. – 10 Jahrgangsstufe mit deren Eltern vor. So waren sehr viele Branchen vertreten, die den Schüler/innen einen guten Überblick über die unterschiedlichsten beruflichen Möglichkeiten boten, vom Maler/-in über den Zerspannungsmechaniker/-in bis hin zum Sozialpfleger/-in oder Drucker/-in war für jeden etwas dabei. Die Vertreter der Betriebe begrüßten sehr, dass sie sich in Kleingruppen mit den Schüler/innen intensiv auseinandersetzen und so gezielt ihr Wissen weitergeben konnten und genügend Zeit für individuelle Fragen seitens der Schüler/innen blieb. Diese waren bei den Fragerunden teils noch zurückhaltend und schüchtern, zeigten sich aber insgesamt aufmerksam und sehr interessiert. Im Anschluss trafen sich die beteiligten Firmen im Schülerbistro zu einer Feedbackrunde. Auch hier wurde das positive Auftreten der Schüler/innen gelobt und lediglich auf kleine Schwächen am Ablauf hingewiesen. So konnte Hr. Mederer gegen 21:30Uhr den sehr gelungenen Abend bei einer hervorragenden Bewirtung durch den Elternbeirat beschließen. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch der Verwaltungsangestellten Ursula Fleschutz für die Gesamtorganisation und Koordinierung des Abends.

Text: Frank Horeth
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.